Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt kippt implizit die Impf­pflicht, weil sie unver­hält­nis­mäßig und ver­fas­sungs­widrig ist

Gast­autor: Andy Pop­pen­berg Danke für die freund­liche Erlaubnis von Andy Pop­pen­berg, diesen Bei­trag auch bei uns ver­öf­fent­li­chen zu dürfen, mit dem wir unseren Lesern einen alter­na­tiven Blick auf ein Thema ermög­li­chen wollen. Auf Grund­lage dieses Arti­kels ent­stand auch sein Video, auf­zu­finden u. a. unter hier. Am 10. Dezember 2021 wurde die ein­rich­tungs­be­zo­gene Impf­pflicht[1] für das wei­ter­lesen…